sasa
Banner.png
Allgemeines     Regeln    2008    2009    2010    2011    2012     2013     2014     2015     2016     2017     Wanderung im Mai 
Nächste Wanderung am 18.06.2017    

Lust auf eine gemeinsame Hundewanderung?
Dann kommt doch einfach mal mit.

Auf unseren Wanderungen treffen wir immer wieder Leute, welche uns ein Stück des Weges begleiten und es schön finden, mit Gleichgesinnten ins Gespräch zu kommen.
Aus diesem Grund haben wir uns überlegt, Hundewanderungen anzubieten. Diese Hundewanderungen sollen in unregelmäßigen Abständen im Umland von Dresden stattfinden.
Termine und Ziele werden auf dieser Seite zu finden sein.
Die Wanderungen werden Sonntags stattfinden.
Wer Interesse hat teilt uns dies bitte unter: hundewanderndresden@gmail.com oder unter ronja0500@web.de  mit.
Hunde, welche Probleme mit Artgenossen haben, müssen zum Schutz für sich und andere einen Maulkorb tragen.
Gewandert wird auch bei schlechtem Wetter. Es wird kurze Pausen geben, Verpflegung ist selbst mitbringen . Festes Schuhwerk ist zu empfehlen.

Wenn ihr mehr über uns erfahren wollt, schaut auf unsere Homepage: www.ReisenundHunde.de
Unsere Handynummer am Tag der Wanderung: 0172-9919653 oder 0162-4384964
© Counter





Am 18.Juni bewegen wir uns in Bannewitzer Gefilden, rund um die Goldenen Höhe, den Plattenweg hinunter in Richtung Autobahn und den Eutschützgrund.
Treffen ist 10°° Uhr in 01728 Hänichen, Parkplatz Bahnhofstrasse.
Aus Richtung Dresden (B170) nach der Fußgängerampel in Hänichen rechts, dann wieder rechts, der Parkplatz ist dann auf der linken Seite. .
Dazu aus Richtung Goppeln an der Fußgängerampel links auf die B170, dann sofort wieder rechts und wieder rechts. .
Aus Richtung Possendorf vor der Fußgängerampel in Hänichen links dann rechts.
hier gehts zur Karte .
Mal sehen, ob - wie im vergangenen Jahr - reife Kirschen an den Bäumen unterwegs hängen...
Für die Kinderwagenfraktion: es gibt unterwegs 1-2 etwas schmale Stellen und am Ende des Eutschützgrundes eine Treppe ... (auf der Homepage findet ihr im Juni 2016 Bilder der Wanderung).
Bringt alle gute Laune und schönes Wetter mit - aber das haben wir ja sowieso...


Wanderung am 07. Mai 2017:

Unsere kleine - aber feine - Wandertruppe bestand aus 13 Hunden und ihren dazugehörigen 7 Menschen.
Bei super Wanderwetter liefen wir an blühenden Rapsfeldern vorbei in Richtung Quohren, weiter nach Kreischa und von da wieder hinauf auf den Berg.
Die 13 km waren entspannt, die Hunde verstanden sich und jeder fand jemanden zum toben.
Wieder am Parkplatz angekommen ging es für einige noch hinab an den Heidemühlenteich zum Baden und Dreck-abwaschen, sodass wir gut 4 Stunden unterwegs waren.



Wir freuen uns übrigens jedesmal, wenn auch andere Mitwanderer eine neue Route erkunden.










Nun etwas zu den Regeln


Die Teilnahme an den Hundewanderungen ist unverbindlich.
Wir behalten uns vor, Halter und Hund jederzeit von unserem Hundewandern, auszuschließen. Ein Anspruch auf die Teilnahme am Hunderwandern besteht grundsätzlich nicht!
Absolut alle Hunderassen sind willkommen.
Teilnehmende Hunde sollten gesund und Tollwut geimpft sein, alle Hunde müssen haftpflichtversichert sein.
Wer sich unseren Hundewanderungen anschließt, trägt weiterhin selbst die Verantwortung und die Haftung für sich und seinen Hund. Wir übernehmen keine Haftung für Personen-, Sach- oder Vermögensschäden, auch nicht Dritten gegenüber. Die Teilnahme an der Wanderung erfolgt auf eigenes Risiko.
"Heiße" Hündinnen dürfen nicht teilnehmen.
Halter, deren Hunde zum jagen neigen, müssen ihre Hunde ohne Ausnahme angeleint lassen.
Generell unverträgliche Hunde sind für unsere Wanderungen ungeeignet.
Hunde sind von anderen Haus- und Wildtieren sowie Privatgrundstücken fernzuhalten !
Es ist auf die behördlichen, kommunalen Bestimmungen (z.B. Leinenzwang) und das Forstgesetz zu achten. Außerdem haben alle Teilnehmer auf Fußgänger, Jogger, Radfahrer und „Mutter“ Natur Rücksicht zu nehmen und ihren Hund bei Bedarf zeitnah anzuleinen.
Stöckchen werfen und die Nutzung von Hundespielzeug ist nicht erwünscht.
Während der Hundewanderungen werden Fotos gemacht, auf denen nicht nur die Hunde, sondern auch ihre Halter wiederzufinden sind. Wir behalten uns das Recht vor, die von uns gemachten Fotos, auf der Homepage und Datenträgern(z.B. CD´s) zu veröffentlichen.  Die Halter erteilen mit ihrer Teilnahme ihr Einverständnis zur weiteren Nutzung der Bilder.Ein späterer Widerruf ist nicht möglich.
Durch die Teilnahme an den Hundewanderungen erklärt sich jeder Teilnehmer mit diesen Regeln einverstanden und entbindet zudem den Veranstalter von Hundewandern-Dresden.de von jeglicher Haftung.

Valid HTML 4.01 Transitional

©Design:Tino Lehmann, ©Content:Torsten und Gabi Lehmann Dokument steht unter GPLv3. Disclaimer