Banner.png

Wanderung am 20.September 2020:

Im wunderschönen Septembersommer wanderten wir - wieder mit Hund, Kind und Kegel (11+4"halbe Portionen" und 11 Vierbeiner) - rund um Hänichen/Possendorf.
Über die Goldene Höhe und vorbei am Herrenteich machten wir nach ca 6,5 km an der Babisnauer Pappel unsere erste Rast.
Weiter ging es durch Kleba und Brösgen nach Possendorf, dort an der Possendorfer Windmühle genossen wir nochmals die wärmenden Sonnenstrahlen und die angenehme Mühlenathmosphäre. Sogar der Mühlenwirt kam mit dem Traktor angedüst...
Nach ca 22.550 Schritten, reichlich 14 km und 5 Stunden erreichten wir wieder den Parkplatz.
Die Hunde hatten Gelegenheit zum Toben und die Menschen zum Aussichten genießen, zum quatschen und einfach zum wandern.



Wanderung am 19. Juli 2020:

Sommer, Sonne, blauer Himmel - wir wandern mit Hund, Kind und Kegel (15+2halbe "Portionen" und 13 Vierbeiner) ausgehend von Bannewitz durch den Poisenwald und Obernaundorf zum schwarzen Teich in Oelsa,
Es war warm, sehr warm - aber trotzdem war es toll, nach der langen Coronazeit wieder alle Hundewandernfreunde zu treffen.
Naja, alle leider nicht - zumindest nicht alle Vierbeiner.
Wie wir leider erfahren mussten, hat neben Karl-Heinz auch die Steffi ihren langjährigen Hundefreund Paul in den Himmel verabschieden müssen.
Auch Karl-Heinz, nun leider ohne Finchen, war mit von der Partie.
Am Teich endlich konnten wir alle rasten, die Hunde baden, die beiden Babys bekamen endlich was zu futtern und die Erwachsenen konnten vor dem sonnigen Rückweg relaxen.
Am Ende, nach reichlich 4 Stunden, waren wir alle ziemlich groggy aber es hat wieder toll viel Spaß gemacht...



Hier noch ein Fotonachschlag von der Elke zur Juliwanderung:



Wanderung am 15.März 2020:

Bedingt durch Corona hatten wir die Elbwiesen fast für uns allein und konnten auch etwas Abstand zwischen uns Menschen einhalten.
Dafür fanden wir 13 Zwei- und Vierbeiner traumhaftes Frühlingswetter vor. Für einzelne Vierbeiner hatte die Elbe auch bereits Badetemperatur.
Hundebegegnungen fanden alle toll und auch die Hunde unserer Truppe spielten und tobten miteinander.
Jedesmal wieder beeindruckend fanden wir die alten Weiden kurz vor dem Wendepunkt in Kötzschenbroda.





Wanderung am 09.Februar 2020:

Schön war unsere erste Wanderung im Jahr 2020!
14 Zwei- und 17 Vierbeiner erwanderten bei sonnigen Vorfrühlingstemperaturen (es war die Ruhe vor Sabine) den Seifersdorfer Grund bis Malter, dann durch die Dippser Heide zum Götzenbusch.
Von dort ging es wieder hinunter nach Spechtritz und durch den Grund wieder zurück nach Seifersdorf.